GAB Indien sichertechnologien logo auftrag

 

Programm - Download Infomaterial - Teilnehmerliste - Zielmarktinformationen - Partner - ANMELDUNG

 

Die Geschäftsanbahnung Indien Zivile Sicherheitstechnologien ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für deutsche Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich im Bereich zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungenDas Projekt wird von der AHK Indien in Zusammenarbeit mit SBS systems for business solutions durchgeführt. Mit dieser Geschäftsanbahnung sollen die Beziehungen zwischen Deutschland und Indien im genannten Sektor intensiviert und zukünftige Kooperationen etabliert werden.

Vom 16.-20. September 2019 findet eine 5-tägige Geschäftsanbahnungsreise nach Delhi, Bangalore und Hyderabad statt. Die Reise richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer, vorrangig KMU, im Bereich zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen. Hier finden eine Präsentationsveranstaltung der deutschen Teilnehmer vor zielländischem Fachpublikum, individuelle Geschäftstreffen und "technical visits" wie z.B. Besichtigungen von entsprechenden Objekten oder Referenzprojekten statt.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt mit dieser Delegationsreise deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten nach Indien. Die Geschäftsanbahnungsreise soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.


Zivile Sicherheitstechnologien in Indien gefragt

 Termin

Delhi, Bangalore und Hyderabad, 16. - 20. September 2019

Programminhalte

 

Briefing für die deutschen Teilnehmer zu den Themen: Organisatorisches, die indische Sicherheits-Industrie, interkulturelle Kommunikation für die B2B Gespräche, BMWi-Markterschließungsprogramm

Präsentationsveranstaltung „Security Technology Made in Germany - Chances and Challenges“ & Expertendiskussion

Unternehmenspräsentation der deutschen Teilnehmer und individuelle Gesprächstermine im Anschluss

Ausschreibungswesen in Indien – Expertenvorträge

Gesprächstermine mit Mininsterien und sektorrelevanten Unternehmen und Institutionen

Technical visits/Unternehmensbesuche und -führungen

Individuelle Gesprächstermine (B2B) und Networking

Teilnahmebedingungen 

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.

Die für Ihr Unternehmen entstehenden Kosten belaufen sich lediglich auf die Reisekosten (Flug, Hotel, Transfer), individuelle Verpflegung und einen Eigenanteil* abhängig von der Größe Ihres Unternehmens:

*500 EURO netto: weniger als 2 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeiter
*750 EURO netto: weniger als 50 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeiter
*1.000 EURO netto: ab 50 Mio. EUR Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeiter

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Unternehmen beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. KMU haben Vorrang vor Großunternehmen. Die individuellen Beratungsleistungen werden in Anwendung der De-Minimis-Verordnung der EU bescheinigt.

 

Aktuelle Informationen und Formulare zum Download

Infosheet Hier finden Sie alle relevanten Projektinformationen kompakt zusammengefasst
 
Pressemitteilung Hier finden Sieden Pressetext zum Projekt
 
Projektlogo Hier das Projektlogo, welches Sie gerne zur Bewerbung des Projekts auf Ihrer Internetseite oder für Ihre Kommunikationskanäle verwenden können
 
Verbindliches Anmeldeformular Hier finden Sie das Anmeldeformular, mit dem Sie sich verbindlich zur Teilnahme anmelden können

 
Teilnehmer-Erklärung Dieses Formular enthält die Unternehmensangaben, die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) benötigt werden, um Ihnen die geförderte Teilnahme an dem Projekt zu gewähren. Bitte ausgefüllt an die Nummer +49 (0)30 586 1994 99 faxen oder per Email zurück an SBS schicken.
 
Firmenprofil Anhand dieser Vorlage können Sie ganz einfach Ihr persönliches Firmenprofil erstellen: Dokument herunterladen, ausfüllen und an uns schicken. Sämtliche Daten werden dann online gestellt und wir teilen Ihnen die Zugangsdaten mit, sodass Sie Ihr Profil stets aktualisieren können.
 
Wirtschaftsbereiche Diese Liste der Wirtschaftsbereiche bzw. Kennziffern nach DeStatis hilft Ihnen, den für Ihr Geschäftsfeld passenden Wirtschaftsbereich zuzuordnen, den Sie bitte in der KMU-Erklärung eintragen..

 


Zielmarktinformationen Indien

Warum Indien?

Deutschland und Indien blicken auf eine jahrzehntelange Zusammenarbeit in der Forschung zurück. Vor diesem Hintergrund haben beide Länder beschlossen, gemeinsam an Strategien zur Erhöhung der zivilen Sicherheit ihrer Bürgerinnen und Bürger zu forschen. Drei bilaterale Pilotprojekte zu verschiedenen Themenfeldern stellten den Startpunkt einer gemeinsamen Kooperation mit dem BMBF dar. Dazu gehören 1) FloodEvac (Verletzbarkeit von Transportinfrastrukturen – Warnung und Evakuierung bei Hochwasser); 2) INVOLVE (Verringerung sozialer Vulnerabilität durch freiwilliges Engagement); 3) SenSE4Metro (Sicherheitsmanagement- und Notfalleinsatzsystem für U-Bahn-Systeme). Dabei sieht die deutsch-indische Kooperation in ziviler Sicherheit fünf Pilotprojekte mit den folgen-den Prioritäten: Naturkatastrophenmanagement, biologische Risikosituationen, urbane Sicherheit, Schutz und Rettung von Menschen und soziale Aspekte ziviler Sicherheitsforschung. Im weiteren Verlauf, beschlossen Indien und Deutschland auf die lange Tradition ihrer Forschungszusammenarbeit aufzubauen und gemeinsam an Strategien zur Verbesserung der zivilen Sicherheit zu forschen. Eine Absichtserklärung (MoU) in Bezug auf die Sicherheitszusammenarbeit wurde von Herrn Shri Kiren Rijiju, Staatsminister für Inneres, und Dr. Gunter Krings, Staatssekretär des Innen-ministeriums, während dessen Indienbesuch im Oktober 2015 unterzeichnet. Die Absichtserklärung beinhaltet Grenzschutz, Flugsicherheit, Cyberkriminalität, Illegale Einwanderung, Falschgeld und Katastrophenmanagement. Die drei oben genannten Pilotprojekte in verschiedenen Bereichen bildeten den Beginn der Kooperation.
.

Externe Links zu Branchen- und Marktinformationen Kooperation in der zivilen Sicherheitsforschung zwischen deutschen und indischen Projektpartnern (Bundesministerium für Bildung und Forschung - BMBF)
Relevante Reisehinweise für Indien
Auswärtiges Amt: Indien: Reise- und Sicherheitshinweise


Teilnehmerliste

Company Overview
geutebrueck Design and development of sophisticated video surveillance systems and customized value imaging for a high level of security and loss minimization.
hormann Manufacturer of warning and notification systems - sirens, control center technology, warning systems, and other security services.
magnetic Manufacturer and marketer of magnetic barriers and electronic gates for access control to persons and vehicles.
microbox Unique system solutions provider with long tradition in technical document capture and archiving technology.
mueller safe Manufacturer and service provider for safety devices of all kinds. The core task is preventive damage prevention and property security for public authorities, financial institutions, trade, industry and private customers.
Tescon Premium supplier for perimeter security, who offers all services from one source - detailed drawings, production and delivery of products, installation and start-up, training of customers’ staff, spare parts supply, maintenance and customer service.

 


Weitere Informationen und Anmeldung

Klingt dieses Angebot für Sie interessant? Wenn ja, dann klicken Sie hier um sich direkt und unverbindlich anzumelden und um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten. Wir kontaktieren Sie dann innerhalb von 24 Stunden, um Sie über Ihre Chancen auf dem Zielmarkt sowie alle weiteren Schritte zu beraten.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800-7240016 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unser Büro in Berlin.

 
 

Partner

teletrustbdswbhe

 

BANNER Orchestra

weitere informationen unsere projekte

.sbs small 2