logo china 2018 auftrag

 

Programm - Download Infomaterial - Teilnehmerliste - Zielmarktinformationen - Partner - ANMELDUNG

 

Die Informationsreise China ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für deutsche Unternehmen und Zulieferer der Luftfahrtindustrie. SBS systems for business solutions führt dieses Projekt als offizieller Kooperationspartner der AHK China durch.

Vom 23.-27. April 2018 findet eine 5-tägige Informationsreise für chinesische Einkäufer und Multiplikatoren nach Deutschland statt. Die Informationsreise richtet sich an Unternehmen aus Deutschland, die Technologien, Produkte oder Services im Bereich der Luftfahrtindustrie anbieten. Im Fokus steht die Produktion von Kleinflugzeugen, Helikoptern und Jets. Zudem werden deutsche Unternehmen aus dem Servicebereich rund um Flugzeuge wie Wartungs-, Reparatur- und Instandsetzungsleistungen in China bevorzugt nachgefragt. Ebenfalls adressiert werden Firmen aus den Bereichen des Managements und Betriebs von Flugschulen sowie Entwicklung und Bau von Kleinflughäfen.

Ihnen als deutsches Unternehmen bietet sich so die Gelegenheit ohne großen Aufwand Ihr Auslandsgeschäft in Richtung China anzustoßen bzw. voranzubringen. Sie können chinesische Einkäufer und Multiplikatoren des Sektors kennenlernen, um Ihre Internationalisierungschancen auf dem attraktiven Markt China bessern einschätzen zu können, bzw. Ihren Export nach Asien zu forcieren.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt mit dieser Veranstaltung deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw Ausbau von Geschäftskontakten mit Entscheidungsträgern aus China. Die Informationsreise soll die Marktchancen in China ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

Chinesische Einkäufer in Deutschland

Termin

Bayern, Brandenburg, Berlin, 23.-27. April 2018 .

Programminhalte

Individuell vereinbarte Geschäftstreffen in Deutschland

Technical Visits in ausgewählten Unternehmen/Institutionen

Präsentationsveranstaltung der deutschen Teilnehmer, ihrer Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen vor der chinesischen Delegation bestehend aus Einkäufern und Multiplikatoren aus der Luftfahrtindustrie

Geführter Messebesuch auf der ILA Berlin

Marktanalyse mit Fachinformationen zur aktuellen Branchen- und Marktsituation in China

 

Formulare zum Download

Infosheet Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Projektkonstellation und den vorläufigen Programmentwurf
 
Pressemitteilung Hier finden Sie hier den Pressetext zum Projekt
 
Projektlogo Hier das Logo zur Bewerbung des Projekts auf Ihrer Internetseite oder über Ihre Kommunikationskanäle
Verbindliches Anmeldeformular  Hier finden Sie das Anmeldeformular, mit dem Sie sich verbindlich zur Teilnahme anmelden können

 
Teilnehmer-Erklärung Dieses Formular enthält die Unternehmensangaben, die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) benötigt werden, um Ihnen die geförderte Teilnahme an dem Projekt zu gewähren. Bitte ausgefüllt an die Nummer +49 (0)30 586 1994 99 faxen oder per Email zurück an SBS schicken.
 
Firmenprofil Anhand dieser Vorlage können Sie ganz einfach Ihr persönliches Firmenprofil erstellen: Dokument herunterladen, ausfüllen und an uns schicken. Sämtliche Daten werden dann online gestellt und wir teilen Ihnen die Zugangsdaten mit, sodass Sie Ihr Profil stets aktualisieren können.
 
Wirtschaftsbereiche Diese Liste der Wirtschaftsbereiche bzw. Kennziffern nach DeStatis hilft Ihnen, den für Ihr Geschäftsfeld passenden Wirtschaftsbereich zuzuordnen, den Sie bitte in der KMU-Erklärung eintragen.

 

 

Zielmarktinformationen China

Marktpotenzial für deutsche Unternehmen der Luftfahrtindustrie in China

Die Luft- und Raumfahrt gilt als eine der Schlüsselindustrien, mit denen sich das Reich der Mitte bis 2025 als Industrienation etablieren will. Der stetigen Expansion in der Branche steht ein Mangel an Infrastruktur und Know-how gegenüber. Für den weiteren Ausbau der allgemeinen Luftfahrtindustrie in China bedarf es beispielsweise mehr Produkte und Technologien sowie Expertise im Management von Flughäfen und Flugschulen, im Bereich des produzierenden Gewerbes sowie von Serviceleistungen rund um die Luftfahrt. Hierzu empfiehlt die chinesische Regierung offiziell die Zusammenarbeit mit anderen Ländern, um anhand der Best-Practice Beispiele aus Staaten mit einer weiter entwickelten Luftfahrt, wie die Qualität deutscher Fertigung Deutschland, zu lernen. Hinzu kommt das gute Image deutscher Unternehmen: in China schätzt man deutsche Produkte und die Qualität deutscher Fertigung.
Externe Links zu Branchen- und Marktinformationen

In der VR China sind viele Produktionsstätten für die allgemeine Luftfahrt geplant (Germany Trade and Invest, GTAI, 2016). 

China lässt in der allgemeinen Luftfahrt Potenziale ungenutzt (Germany Trade and Invest, GTAI, 2016)

Wirtschaftsausblick Mai 2017 - VR China (Germany Trade and Invest, GTAI, 2017)


Teilnehmerliste

Company Overview
   

 


Weitere Informationen und Anmeldung

Klingt dieses Angebot für Sie interessant? Wenn ja, dann klicken Sie hier um sich direkt und unverbindlich anzumelden und um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten. Wir kontaktieren Sie dann innerhalb von 24 Stunden, um Sie über Ihre Chancen auf dem Zielmarkt sowie alle weiteren Schritte zu beraten.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800-7240016 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unser Büro in Berlin.

 
 

Partner

BDLI partner GAB USA 2017
bavAIRia partner GAB USA 2017
HHA partner GAB USA 2017
Niedersachen partner GAB USA 2017

 

 

weitere informationen unsere projekte

.