logo Australien kosmetik auftrag

 

Programm - Download Infomaterial - Teilnehmerliste - Zielmarktinformationen - Partner - ANMELDUNG

 

Die Informationsveranstaltung "Geschäftsmöglichkeiten in Australien für deutsche Unternehmen aus der "Schönheits- und Haushaltspflege" ist eine eintägige Veranstaltung für deutsche Unternehmen mit Interesse an einer Geschäftsausweitung in den australischen  Markt. 

Am 17. September 2018 wird in Bad Homburg, in den Räumlichkeiten des Steigenberger Hotels, eine ganztägige Informationsveranstaltung stattfinden. Fach- und Länderexperten aus Australien und Deutschland vermitteln allgemeine Informationen über den Zielmarkt sowie über aktuelle Tendenzen in der Kosmetikbranche, über Körper-, Schönheits- und Haushaltspflege in Australien. Weitere Bestandteile der Vorträge sind Informationen zum Markteintritt in Australien und Erfahrungsberichte von bereits im australischen Markt ansässigen (deutschen) Firmen.

Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), welches von dem Marketing- und Beratungsunternehmen SBS systems for business solutions organisiert und durchgeführt wird. Kooperationspartner des Projektes ist die Deutsch-Australische Außenhandelskammer; Fachpartner ist der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e. V. 

Die Veranstaltung ist Teil des Markterschließungsprogramms für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) des BMWi.

 

Australien - Chancen für deutsche Unternehmen aus der Schönheits- und Haushaltspflege

 
TerminMontag 17. September 2018, Steigenberger Hotel Bad Homburg, Kaiser-Friedrich-Promenade 69-75 in 61348 Bad Homburg (11.30 - 16.30 Uhr)
Programm-Inhalte

Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde der Teilnehmer
Frau Miriam Achenbach, SBS systems for business solutions
Frau Anna Brandt, AHK Australien

  Grußworte des BMWi und Vorstellung des Markterschließungsprogramms für KMU
N.N., Vertreter des BMWi
  Erfahrungen des IKW mit den Markterschließungsprojekten am Beispiel der Geschäftsanbahnung Japan
Herr Thomas Keiser, IKW
  Australien – rechtliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen
N.N.
  Geschäftschancen und Markteintrittsmöglichkeiten in Australien
Frau Anna Brandt, AHK Australien
 

Best Practice: Geschäftserfahrungen in Australien
Herr Felix Krohn, Vertriebsdirektor, delta pronatura

  Risikosicherung und Finanzierung mit den Exportkreditgarantien des Bundes
Frau Kirstin Hören, Senior Advisor, Euler Hermes Aktiengesellschaft, Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland
  Podiumsdiskussion mit Referenten und Teilnehmern: Zukunftsaussichten in Australien. Q&A. Weiteres.
Moderation: Frau Miriam Achenbach, Frau Anna Brandt
  

 

 

Formulare zum Download

Infosheet Hier finden Sie kompakt zusammengefasste Projektinformationen
 
Pressemitteilung Hier finden Sie den Pressetext zum Projekt
 
Projektlogo Hier finden Sie das Logo zur Bewerbung des Projekts auf Ihrer Internetseite oder über Ihre Kommunikationskanäle
Anmeldung Mit diesem Formular können Sie sich per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax an die Nummer 030 586 1994 99 zu der Veranstaltung anmelden.
Firmenprofil Anhand dieser Vorlage können Sie ganz einfach Ihr persönliches Firmenprofil erstellen: Dokument herunterladen, ausfüllen und an uns schicken. Sämtliche Daten werden dann online gestellt und wir teilen Ihnen die Zugangsdaten mit, sodass Sie Ihr Profil stets aktualisieren können.
 
Wirtschaftsbereiche Diese Liste der Wirtschaftsbereiche bzw. Kennziffern nach DeStatis hilft Ihnen, den für Ihr Geschäftsfeld passenden Wirtschaftsbereich zuzuordnen, den Sie bitte in der KMU-Erklärung eintragen.

 

 

Zielmarktinformationen Australien.

Marktpotenziale in der Kosmetikindustrie
Schönheits- und Hautpflege haben in Australien im Jahr 2016 eine gute Leistung gezeigt, das derzeitige Wachstum steht definitiv auf gleichem Niveau mit dem starken Zuwachs der Umsätze des vorherigen Jahres. Die Kunden in Australien geben besonders für dekorative Kosmetik und Hautpflege sehr viel aus (ca. A$ 700 pro Kopf/Jahr): in der Kategorie Kosmetik, Parfum und Körperpflege werden aktuell mehr als 70% des australischen Bedarfs importiert, für das aktuelle Finanzjahr 2017-18 wird von einem Importvolumen von A$ 1,9 Mrd. ausgegangen, bei jährlich steigendem Wachstum von 8,2%. Die sogenannten „Millenial“-Konsumenten, d.h. die Generation bis 35, sind die Hauptzielgruppe für Kosmetikhersteller, da sie sehr innovationsfreudig sind. Der Anstieg des ethischen Konsums beeinflusst auch die Nachfrage in Australien, da viele Verbraucher darauf achten, wie Produkte hergestellt und getestet werden. Nach einer zweijährigen Kampagne von #BeCrueltyFree kündigte die australische Regierung im Juni 2016 an, dass sie bis Juli 2018 in Australien ein „cosmetics cruelty ban“ einführen wird. Es besteht ein starkes Interesse an biologischer Kosmetik, vor allem mit SPF/UV Sonnenschutz, da Australien eine der größten Hautkrebsrisikoraten weltweit hat. Ausgehend von den führenden, auch in Europa durchaus beliebten australischen Marken wie Aesop, Grown Alchemist oder Kevin Murphy liegen die Duftpräferenzen der Produkte im natürlichen Bereich mit pflanzlichen Noten wie Zaubernuss oder klassischen wie Rose und Lavendel. Vom Design sowie vom Namen vertrauen Kunden in Australien oft dem Minimalismus und wissenschaftlich inspirierten Tendenzen, was mit dem wachsenden Trend des ethischen Konsums einhergeht.
   


Teilnehmerliste

Company Overview
   
   
   

 
Weitere Informationen und Anmeldung

Klingt dieses Angebot für Sie interessant? Wenn ja, dann klicken Sie hier um sich direkt und unverbindlich anzumelden und um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten. Wir kontaktieren Sie dann innerhalb von 24 Stunden, um Sie über Ihre Chancen auf dem Zielmarkt sowie alle weiteren Schritte zu beraten.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800-7240016 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unser Büro in Berlin.

 

Partner

 IKW logo web

 
 
 
 
 

 

weitere informationen unsere projekte

.