logo kolumbien tourisms auftrag

 

Programm - Download Infomaterial - Teilnehmerliste - Zielmarktinformationen - Partner - ANMELDUNG

 

Die Informationsveranstaltung "Geschäftsmöglichkeiten in Kolumbien für deutsche Unternehmen im Bereich „Tourismus“ ist eine eintägige Veranstaltung für deutsche Unternehmen mit Interesse an einer Geschäftsausweitung in den kolumbianischen Markt.

Am 16. Mai 2018 wird in Hannover, in den Räumlichkeiten der IHK Hannover, eine ganztägige Informationsveranstaltung stattfinden. Fach- und Länderexperten aus Kolumbien und Deutschland vermitteln allgemeine Informationen über den Zielmarkt sowie über aktuelle Tendenzen in der Tourismusbranche in Kolumbien. Weitere Bestandteile der Vorträge sind Informationen zum Markteintritt in Kolumbien und Erfahrungsberichte von bereits im kolumbianischen Markt ansässigen (deutschen) Firmen.

Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), welches von der Deutsch-Kolumbianischen Industrie- und Handelskammer organisiert und durchgeführt wird. Kooperationspartner des Projektes ist das Marketing- und Beratungsunternehmen SBS systems for business solutions; Fachpartner ist unter anderem der Deutsche Reiseverband e.V. (DRV). 

Die Veranstaltung ist Teil des Markterschließungsprogramms für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) des BMWi.

 

Kolumbien - Chancen für die Tourismusbranche

 
Termin  IHK Hannover, Schiffgraben 49, 30175 Hannover (09.00 - 15.30 Uhr)
Programm-Inhalte

Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde der Teilnehmer
Herr Thomas Nytsch, SBS systems for business solutions
Herr Thomas Voigt, AHK Kolumbien

  Grußworte des BMWi und Vorstellung des Markterschließungsprogramms für KMU
Referent N.n.
  Politische und wirtschaftliche Einführung zu Kolumbien
Thomas Voigt, AHK Kolumbien
 

Rechtliche Rahmenbedingungen für Tourismus in Kolumbien
Herr Prof. Dr. Jur. Helmuth M. Gallego, Gallego Abogados (angefragt)

  Brancheninformationen, Marktchancen und Marktentwicklungen 
Herr Jewgeni Patrouchev, Procolombia (angefragt)
  Vertriebsstrukturen, logistische Voraussetzungen und markt- bzw. kulturspezifische Besonderheiten
Herr Julian Torres, Anato (angefragt)
 

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Tourismusmarkt (Einfuhrbestimmungen, Zölle, Normen, Steuern, etc.)
Frau Sandra Howard Taylor, Vize-Minister, kolumbianisches Ministerium für Handel, Industrie und Tourismus (angefragt)

  Förderbedingungen, Finanzierungs- und Risikoabsicherung
Herr Yann Groeger, Procredit (angefragt)
  Erfahrungsbericht eines Unternehmens
Herr Bernd Kroenin, Cacao Travel Colombia (angefragt)
  

 

 

Formuale zum Download

Infosheet Hier finden Sie in Kürze kompakt zusammengefasste Projektinformationen
 
Pressemitteilung Hier finden Sie in Kürze den Pressetext zum Projekt
 
Projektlogo Hier in Kürze das Logo zur Bewerbung des Projekts auf Ihrer Internetseite oder über Ihre Kommunikationskanäle
Anmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax an die Nummer 030 586 1994 99 zu der Veranstaltung anmelden.

Firmenprofil Anhand dieser Vorlage können Sie ganz einfach Ihr persönliches Firmenprofil erstellen: Dokument herunterladen, ausfüllen und an uns schicken. Sämtliche Daten werden dann online gestellt und wir teilen Ihnen die Zugangsdaten mit, sodass Sie Ihr Profil stets aktualisieren können.
 
Wirtschaftsbereiche Diese Liste der Wirtschaftsbereiche bzw. Kennziffern nach DeStatis hilft Ihnen, den für Ihr Geschäftsfeld passenden Wirtschaftsbereich zuzuordnen, den Sie bitte in der KMU-Erklärung eintragen.

 

 

Zielmarktinformationen Kolumbien

Marktpotenziale Tourismus
Das Wachstum des Tourismussektors in Kolumbien hat 2016 mit über 5 Mio. Touristen und einem Anstieg von 12,6% seinen historischen Höhepunkt erreicht. Laut dem nationalen Hotelverband war es das Jahr mit der höchsten Belegungsquote in der Geschichte. 2017 ist der Incoming-Tourismus alleine von Januar bis September um fast 32% im Vergleich zum selben Zeitraum 2016 gestiegen. Zusätzlich geht Kolumbien einen Tourismusentwicklungsplan nach, welcher verantwortlichen und nachhaltigen Tourismus, Kulturtourismus sowie Tourismus zur Friedensförderung als Hauptziele identifiziert, um den Sektor weiter zu fördern. Außerdem empfehlen Reiseverlage wie Lonely Planet und MairDumont Kolumbien als Topdestination. Deutsche Unternehmen sollten den Input im Tourismussektor durch den Friedensprozess als Chance nutzen und sich frühzeitig mit ihrem Know-How im kolumbianischen Markt positionieren. Die hohen Qualitätsmaßstäbe der deutschen Produkte und Dienstleistungen sind förderlich, um eine profitable und starke Marktposition zu erzielen.


Teilnehmerliste

Company Overview
   

 


Weitere Informationen und Anmeldung

Klingt dieses Angebot für Sie interessant? Wenn ja, dann klicken Sie hier um sich direkt und unverbindlich anzumelden und um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten. Wir kontaktieren Sie dann innerhalb von 24 Stunden, um Sie über Ihre Chancen auf dem Zielmarkt sowie alle weiteren Schritte zu beraten.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800-7240016 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unser Büro in Berlin.

 
 

Partner

IHK Projekte Logo RGB

drv

 

 

 

 

weitere informationen unsere projekte