Herzlich willkommen auf german-tech.org – dem Portal für Exportförderprojekte
 

Wir, das internationale Marketing- und Beratungsunternehmen SBS systems for business solutions und seine Partner in 5 Kontinenten, bieten Ihnen im Jahr 2018 elf neue Projekte in attraktive Zielmärkte auf der ganzen Welt. Unterstützt werden Sie dabei durch die zielgerichtete Außenwirtschaftsförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Das Angebot gilt für deutsche Unternehmen primär aus dem Mittelstand und folgenden Branchen:

Industrie 4.0Luft- und RaumfahrtindustrieMaritime Wirtschaft, Zivile Sicherheitstechnologien, Bahntechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Textilmaschinen, Tourismus-Branche und Medizintechnik

 

Ihre Vorteile einer Teilnahme an einer dieser interessanten Reisen sind u.a.:

B2B-Geschäftstreffen im Zielland

Pre-Market-Checks und Marktanalysen

Individuelle Exportberatung

Zuverlässige Partner in 5 Kontinenten

Marketing- und Networking-Events im Ausland

Unternehmensbesuche vor Ort


Wir öffnen die Tür zu neuen Absatzmärkten - weltweit

 sbs logo 2015

bmwi

German Mittelstand

german tech 2


Weitere Details über die Zielmärkte und die umfangreichen Inhalte der spezifischen Maßnahmen finden Sie auf den jeweiligen nachstehenden Projektseiten.

Info-Anfrage...

 

Singapur STARTUP

Die Geschäftsanbahnung Singapur 2018 richtet sich an deutsche Anbieter innovativer IKT-Dienstleistungen, Technologien im Bereich Software, FinTech, e-Commerce etc. Innovative Tech-Startups rücken derzeit ins Interesse der Regierung von Singapur und können von den Entwicklungen vor Ort profitieren. Chancen bieten sich derzeit vor allem Entwicklern und Anbietern von Software-Lösungen, Datenmanagementsystemen, FinTech, e-Commerce-Lösungen sowie im Bereich e-Health. Mehr..


Die Informationsveranstaltung Australien richtet sich an deutsche Unternehmen in den Bereichen Kosmetik, Schönheits- und Haushaltspflege.
Kunden in Australien geben besonders für dekorative Kosmetik und Hautpflege sehr viel aus (ca. A$ 700 pro Kopf/Jahr): in der Kategorie Kosmetik, Parfum und Körperpflege werden aktuell mehr als 70% des australischen Bedarfs importiert, für das aktuelle Finanzjahr 2017-18 wird von einem Importvolumen von A$ 1,9 Mrd. ausgegangen, bei jährlich steigendem Wachstum von 8,2%. Mehr..

logo Australien kosmetik
GAB taiwan flughafenbau

Die Geschäftsanbahnung Taiwan 2018 richtet sich an Unternehmen aus Deutschland, die Technologien, Produkte oder Services im Bereich Flughafenbau und -ausbau anbieten. Der Flughafen Taoyuan in der Nähe der Hauptstadt Taipei sowie der Wirtschaftszentren im Norden Taiwans soll im Rahmen des staatlichen Projekts „Taoyuan Aerotropolis“ ausgebaut werden und ein drittes Terminal erhalten. Das Konzept des Terminals 3 basiert auf smarten Technologien, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, sodass besonderer Wert auf ökologische, kohlenstoffarme und intelligente Lösungen gelegt wird. Gerade hierin liegen die Marktchancen für deutsche Unternehmen, deren Kernkompetenzen in diesen Bereichen liegen.. Mehr..


Die Geschäftsanbahnung Belaurs 2018 richtet sich an deutsche Hersteller von Textilmaschinen, Näh- und Bekleidungstechnik sowie andere Anbieter von Produktionstechnologien für Textil- und Vliesstoffproduzenten entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette. Der hohe Verschleiß der Produktionsanlagen (ca. 40 %) der belarussischen Textil- und Bekleidungsindustrie sowie die Notwendigkeit der Qualitätssteigerung ihrer Produkte auf dem EAWU-Markt machen eine groß angelegte Modernisierung und technische Neuausrüstung der belarussischen Betriebe aktuell notwendig, was deutschen Anbietern gute Chancen verschafft.  Mehr..

logo GAB belarus 2018
dawt deutsch amerikanischer wirtschaftstag
logo kanada ehealth

Die Geschäftsanbahnung Kanada 2018 richtet sich an deutsche Unternehmen in den Bereichen digitale Gesundheit und eHealth. Das kanadische Gesundheitssystem, das staatlich verwaltet und finanziert wird, strebt nach Jahren geringe Investitionen nun Erneuerungen an. Die medizinische Versorgung, insbesondere in stark abgelegenen Regionen, hinkt in der Entwicklung hinterher und ist durch die große Fläche des Landes eine besondere Herausforderung. Für die kanadische Bevölkerung, die in den kommenden Jahren weiter altern wird, aber durch internationale Zuwanderung konstant wächst, soll eine gute Gesundheitsversorgung sichergestellt werden. Mehr..

* Projektträger AHK Kanada

Die Geschäftsanbahnung USA 2018 richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer mit Produkten und Dienstleistungen für die Maritime Wirtschaft mit Fokus auf Schiffbau und Meerestechnik.  Mehr..

logo usa maritime
logo indien it sichertechnologien

Die Informationsveranstaltung Indien 2018 richtet sich an deutsche Unternehmen in den Bereich Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen mit Fokus auf IT-Sicherheitslösungen.

Indien weitete aufgrund von vermehrten Terrordrohungen und dem damit verbundenem Risiko für die Gesamtbevölkerung seine Investitionen in die Staatssicherheit weiter aus und nahm eine ausgeprägte Modernisierung der Strukturen rundum die Staatssicherheit in Angriff. Dieser Umstand bot vielfältige Möglichkeiten für den Sicherheitsmarkt in Indien.

Mehr..
 

 Die Geschäftsanbahnung Italien 2018 richtet sich an deutsche Unternehmen und Hersteller im Geschäftsfeld Industrie 4.0. Die Entwicklung vollautomatisierter, mit dem Internet verbundener Fabriken, gewinnt in Italien an großer Bedeutung. Derzeit gibt es finanzielle und fiskale Anreize  für italienische Unternehmen, ihren Maschinenpark unter dem Blickwinkel der Industrie 4.0 zu erneuern oder zu erweitern und ihre Fabriken einer Digitalisierung anzunähern. Mehr..


logo Italien industrie 4.0
logo indien bahntechnik 2018

Die Geschäftsanbahnung Indien 2018 richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer aus dem Bereich Eisenbahnbau, Bahntechnik, Schienenverkehr und Metro-Verkehr. Indien verfügt über ein Schienennetz von über 108.000 km und will den Bereich Bahnverkehr und Bahntechnik in den kommenden Jahren stärken und ausbauen. Die Regierung Indiens plant hierfür 137 Mio. US-Dollar in die Modernisierung von Zügen, Serviceangeboten, Fahrplänen und Technik zu investieren. Mehr..

 * Projektträger AHK Indien

Die Inforeise China richtet sich an Unternehmen aus Deutschland, die Technologien, Produkte oder Services im Bereich der Luftfahrtindustrie anbieten. Es handelt sich um eine fünftägige Informationsreise durch Deutschland für chinesische Einkäufer und Multiplikatoren zum Thema Luftfahrt. Im Rahmen der Reise, die u.a. einen Besuch der Fachmesse ILA beinhaltet, sollen die Chinesen Unternehmen und Technologien "Made in Germany" kennenlernen und diese anschließend in ihrem Heimatland bekannt machen. Deutsche Unternehmen können somit von Deutschland aus ihre potentiellen Marktchancen und Absatzpotenziale ausloten und ihr Auslandsgeschäft in Richtung Asien anstoßen. Mehr..

* Projektträger AHK China
logo china 2018 data
logo brasile 2018 luft

Die Inforeise Brasilien richtet sich an Unternehmen aus Deutschland, die Technologien, Produkte oder Services im Bereich der Luftfahrtindustrie anbieten. Es handelt sich um eine viertägige Informationsreise durch Deutschland für brasilianische Einkäufer und Multiplikatoren zum Thema Luftfahrt. Im Rahmen der Reise, die u.a. einen Besuch der Fachmesse ILA beinhaltet, sollen die Brasilianer Unternehmen und Technologien "Made in Germany" kennenlernen und diese anschließend in ihrem Heimatland bekannt machen. Deutsche Unternehmen können somit von Deutschland aus ihre potentiellen Marktchancen und Absatzpotenziale ausloten und ihr Auslandsgeschäft in Richtung Südamerika anstoßen. Mehr..


Die Informationsveranstaltung Australien richtet sich an deutsche Unternehmen in den Bereichen Schiffbau, maritime und Offshore-Technik, Häfen und maritime Logistik.

Australien will über die nächsten 20 Jahre umgerechnet knapp 60 Mrd. Euro für die Erneuerung der Marine ausgeben. Vor wenigen Monaten hat die australische Regierung ihr Schiffbau-Programm und damit den größten geplanten Ausbau der australischen Marine seit Kriegszeiten vorgestellt: 90 Mrd. australische Dollar sollen in den Bau neuer Fregatten, Korvetten und Patrouillenboote fließen.

Mehr..

logo australien maritim 2018
logo indien maritim 2017

Die Geschäftsanbahnung Indien 2018 richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer mit Produkten und Dienstleistungen für die Maritime Wirtschaft.
Indien hat seine Potenziale im Bereich Schiffbau und maritimer Technik erkannt und will den Sektor in den kommenden Jahren stärken und ausbauen. Legt man die ambitionierten Ziele der indischen „Maritime Agenda 2010-2020“ zugrunde, dann stellt Indien einen interessanten Markt für deutsche Unternehmen aus dem Bereich Schiffbau und maritime Technik dar.  Mehr..

* Projektträger AHK Indien

​Die Geschäftsanbahnung Israel 2018 richtet sich an deutsche Unternehmen aus dem Sektor Medizintechnik und seniorengerechte Produkte. Der israelische Markt für Medizintechnik wächst kontinuierlich. Der deutlich steigende Anteil von Senioren an der Gesamtbevölkerung ist ein junges Phänomen für Israel. Gute Marktchancen existieren für deutsche KMU in den Bereichen Sanitätsbedarf, Mobilitätshilfen, Barrierefreiheit und altersgerechte Wohnungsausstattung. Mehr..
 ​
logo israel medizintechnik 2018
logo usa industrie4.0

​Die Geschäftsanbahnung USA 2017 richtet sich an deutsche Unternehmen und Hersteller im Geschäftsfeld 4.0. Die Entwicklung vollautomatisierter, mit dem Internet verbundener Fabriken, gewinnt in den USA an großer Bedeutung. In einer Umfrage von Februar 2017 gaben 85,4% der US-Unternehmen an, dass sie in technologische Entwicklung investieren werden. So existiert ein enormes Potenzial im Bereich der Industrie 4.0 und für deutsche Unternehmen ergeben sich viele Marktchancen. Mehr..

* Projektträger AHK Chicago

​Die Geschäftsanbahnung USA 2017 richtet sich an deutsche Unternehmen aus der Veranstaltungswirtschaft, Konzert- und Tourneeveranstalter, Agenturen, Künstlervermittlungen etc. Der US-Markt für Konzert- und Eventveranstalter konnte von 2012 bis 2017 eine Umsatzsteigerung von 5,1 % verzeichnen und liegt momentan bei einem jährlichen Umsatz von 28,5 Mrd. USD. 69,4 % entfallen dabei auf Live-Musik-Konzerte. Es wird vorhergesagt, dass die Branche bis 2022 um weitere 1,2 % jährlich wachsen wird. Mehr..

* Projektträger AHK New York und San Francisco
logo usa events v2
GAB JAPAN logo

​Die Geschäftsanbahnung Japan 2017 richtet sich an deutsche Hersteller aus des Sektors Körperpflege und Waschmittel. Deutsche KMU könnten insbesondere von dem guten Ruf der Marke „Made in Germany“, welche mit hervorragender Produktqualität assoziiert wird, profitieren. Besonders im Fokus stehen exportorientierte Unternehmen, welche ihre internationalen Geschäftsbeziehungen aufbauen oder ausweiten möchten – insbes. auf dem japanischen und Asia-Pazifik Markt. Mehr..

* Projektträger AHK Japan

​Die Geschäftsanbahnung Kolumbien 2017 richtet sich an deutsche Unternehmen im Bereich Bauwirtschaft und Infrastruktur. Der Bauwirtschaftssektor bleibt weiterhin einer der wichtigsten Wachstumssektoren Kolumbiens. Die Sektoren Tiefbau, Hochbau und Baustoffindustrie verzeichnen alle gute bis sehr gute Wachstumsraten. Nach Schätzungen von Business Monitor International wird der Umsatz des kolumbianischen Bausektors bis 2020 jährlich um 12% wachsen und in diesem Jahr bei 52 Mrd. US$ liegen. In Lateinamerika ist das Platz drei hinter Brasilien und Mexiko. Mehr..

* Projektträger AHK Kolumbien
logo Kolumbien bauwirschaft 2017
logo indien luft 2017

Die Markterkundung Indien 2017 richtet sich an deutsche Unternehmen und Dienstleister zum Thema Luft- und Raumfahrt. Heute belegt Indien erst Rang neun unter den weltweit größten Luftfahrtmärkten. Bereits 2026 soll Indien die UK als drittgrößten Luftmarkt ablösen. Geplant sind 200 neue Flughäfen, zudem wird ge-schätzt, dass Indien bis zum Jahr 2034 ca. 1.740 neue Flugzeuge benötigt um dem Passagierzuwachs gerecht zu werden. Mehr..

​* Projektträger AHK Indien

​Die Informationsveranstaltung Costa Rica – El Salvador – Guatemala 2017 richtet sich an deutsche Unternehmen im Bereich Maschinen- und Anlagenbau für die Nahrungsmittelverarbeitung und Verpackung in der Lebensmittelindustrie.

Schwellen- und Entwicklungsländer wie Costa Rica, El Salvador und Guatemala gewinnen als Absatzregionen für deutsche Hersteller von Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen stark an Bedeutung, da sie über eine vielfältige Produktion an Lebensmitteln höchster Qualität verfügen. Mehr..
 
home costarica elsalvador guatemala verpackungmaschinen
logo usa fahzeugindustrie 2017
Die Geschäftsanbahnung USA 2017 richtet sich an deutsche Unternehmen aus der Automobil- und Zulieferindustrie mit Fokus auf den Leichtbau. Mit 12,2 Mio. produzierten und 17,54 Mio. verkauften Fahrzeugen in den USA repräsentiert das Jahr 2016 ein Rekordjahr für die Automobilindustrie. Das Projekt bietet gleich zwei Präsentationsveranstaltungen vor US-amerikananischem Fachpublikum in Detroit (MI) und Greenville (SC) und neben den o.g. Vorteilen auch einen Roundtable mit lokalen Experten der Automobil- & Zulieferindustrie zum Thema Leichtbau.  Mehr..

​* Projektträger AHK USA Chicago

​Die Geschäftsanbahnung Kanada 2017 richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer mit Produkten und Dienstleistungen für die Maritime Wirtschaft.

Die Investitionsleistungen Kanadas in Höhe von 30 Mrd. CAD im Rahmen der National Shipbuilding Strategy in den Bereichen Schiffbau und Häfen und dem Ausbau von international tätigen Forschungseinrichtungen eröffnen deutschen Unternehmen Chancen in der maritimen Wirtschaft in Kanada.  Mehr.. 

* Projektträger AHK Kanada
logo Kolumbien textil 2017
Die Geschäftsanbahnung Kolumbien 2017 richtet sich an deutsche Textilmaschinenbauer einschließlich   Komponentenhersteller. Deutsche Unternehmen sind vor allem im Bereich Textilmaschinen und als Partner für intelligente und innovative Textilien gefragt. Die hohen Qualitätsmaßstäbe der deutschen Produkte und Dienstleistungen sind förderlich, um eine profitable und starke Marktposition zu erzielen. Mehr..
* Projektträger AHK Kolumbien
Die Geschäftsanbahnung China 2017 richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer der Luftfahrtindustrie (Produktion von Kleinflugzeugen, Helikoptern und Jets, Betrieb und Dienstleistungen u.a. für Kleinflughäfen und Flugschulen). Die Luft- und Raumfahrt gilt als eine der Schlüsselindustrien, mit denen sich das Reich der Mitte bis 2025 als Industrienation etablieren will. In gleich 3 Städten/Provinzen können deutsche Anbieter Ihre luftfahrtrelevanten Produkte und Dienstleistungen chinesischen Experten des Sektors präsentieren. Mehr..
* Projektträger AHK China
logo china luftfahrtindustrie 2017
Categorie
Cerca - Contatti
Search - Content
Cerca - Newsfeeds
Cerca - Link web
Search - Community Builder
alt
geschaeftsanbahnung USA banner german tech ott*

Marktpotenzial für deutsche Technologie und Know-how in der Zivilen Luftfahrtindustrie in USA

Die zivile Luftfahrtindustrie hat die US-Wirtschaft in den letzten Jahren entscheidend geprägt. Im Jahr 2012 machte die zivile Luftfahrt laut der Federal Aviation Administration (FAA) etwa 5,4% des US-Bruttoinlandprodukts (BIP) aus und trug 1,5 Billion USD zur gesamten Wirtschaftstätigkeit bei. Fluggesellschaften, die im US-amerikanischen Luftraum tätig sind, transportierten im Jahr 2012 837,2 Mio. Passagiere. Die Einnahmen pro Passagiermeile (Revenue Passenger Mile, RPM) betrugen über 1,146.0 Mrd. USD. Die Luftfahrzeugherstellung bleibt weiterhin größter Nettoexporteur des Landes, mit einem Exportüberschuss von 54,3 Mrd. USD im Jahr 2012. Schätzungen zufolge wird die zivile Luftfahrtbranche auch in den kommenden Jahren weiter kräftig wachsen. Die International Air Transport Association (IATA) geht von einem Anstieg an Flugpassagieren von 31% auf insgesamt 3,91 Mrd. zwischen 2012 und 2017 aus. Dies entspräche einem Jahreswachstum von 5,4%. Stärkster Einzelmarkt bleibt mit prognostizierten 677,8 Mio. Passagieren weiterhin der US-Inlandsmarkt. Laut einem Ausblick des US-amerikanischen Unternehmens Boeing steigt die globale Nachfrage nach neuen Passagier- und Frachtjets zwischen 2014 und 2033 auf insgesamt 36.770. Auf dem nordamerikanischen Markt geht der Hersteller im selben Zeitraum von insgesamt 7.550 neu ausgelieferten Flugzeugen aus, was einem Gesamtwert von 870 Mrd. USD entspricht. Gerade in Kalifornien und Washington gilt die zivile Luftfahrtindustrie als Motor für Wachstum und Beschäftigung. Die US-Bundesstaaten überzeugen vor allem mit einer großen Angebotspalette sowie praxisbezogenen Forschungs- und Innovationsaktivitäten.

 

Bedarfssituation

Die Nachfrage nach Flugzeugzubehör wird voraussichtlich weiter deutlich zunehmen. Die zivile Luftfahrttechnik gilt als lukrativer Markt für Hersteller von Präzisionswerkzeugen. Von Herstellern werden außerdem energiesparende Komponente und Systeme sowie alternative Kühlstrategien und Lösungen für die Emissionsreduzierung erwartet. Auch Zulieferern von Triebwerkteilen und Anbietern von Werkzeugmaschinen und Industrierobotern bieten sich verstärkt Chancen.

 


 

fondo basso 800px german tech