BMWi-Informationsveranstaltung Frankreich 2012

alt

 

alt
Ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie für deutsche Architekten und Architekturbüros.
 
Am 22. Oktober fand die Veranstaltung mit großem Erfolg in Stuttgart statt. Über 80 interessierte Architekten und Ingenieure nahmen an dem eintätigen Vortragsseminar in der Architektenkammer Baden-Württemberg teil. Die Informationsveranstaltung gehört zum Markterschließungsprogramm für KMU des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und zielt darauf ab, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement zur Erschließung des Absatzmarktes in Frankreich zu unterstützen.
 
Business-Chancen für Architekten in Frankreich
 
Frankreich bietet deutschen Architekten gute Chancen sich in den Markt einzubringen. Das Umweltprogramm der französischen Regierung von 2008 sieht vor, bis 2020 38% an Energieersparnis im Wohnungsbereich zu erreichen und bietet dafür auch finanzielle Unterstützung und Anreize in Form von zinslosen Darlehen. Dadurch entstehen vor allem im Bereich der Gebäuderenovierung zur Steigerung der Energieeffizienz Möglichkeiten für deutsche Architekten in den recht stabilen französischen Markt einzusteigen.
 
Inhalte der Informationsveranstaltung Frankreich 2012?
 
Dank der Beiträge von Experten des Ziellands sowie des Sektors erhielten die Teilnehmer an einem einzigen Seminar-Tag einen umfassenden Überblick über die folgenden Themen:
  • branchen- bzw. themenspezifische Hintergründe
  • allgemeine Informationen über den Zielmarkt
  • Fachvorträge zum Thema Recht und Steuern
  • Workshop zur interkulturellen Kompetenz
  • Erfahrungsbericht eines deutschen Unternehmens in Frankreich
Die Informationsveranstaltung richtete sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Selbständige der gewerblichen Wirtschaft sowie fachbezogene Freie Berufe und wirtschaftsnahe Dienstleister. Alle Fachvorträge der Experten finden Sie im Download-Bereich unter diesem Link.
BMWI frankreich