GAB Taiwan kosmetik auftrag

 

 

Programm - Download Infomaterial - Teilnehmerliste - Zielmarktinformationen - Partner - ANMELDUNG

 

Die Geschäftsanbahnung Taiwan ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für deutsche Hersteller von Produkten im Bereich Nachhaltige Mobilität, Smart City. Das Projekt wird vom Deutschen Wirtschaftsbüro Taipei (DWB) in Zusammenarbeit mit der SBS systems for business solutions GmbH durchgeführt.

 

Vom 28. September - 02. Oktober 2020 findet eine fünftägige Geschäftsreise nach Taipei für deutsche Unternehmen mit Interesse an einer Geschäftsausweitung in den taiwanesischen  Markt statt. Die Reise richtet sich vorwiegend an kleine und mittlere deutsche Anbieter von Lösungen in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologien, Raum- Verkehrs-, und Stadtplanung, Nachhaltige Mobilität, Internet der Dinge (IdD/IoT), Big Data, Analytics, Künstliche Intelligenz (KI), Intelligente Verkehrslösungen, Sensorik, Kameras, Blockchain-Technologien, E-Governance und Datenschutz.

In Taipei findet neben einem ausführlichen Länderbriefing auch eine Präsentationsveranstaltung der deutschen Teilnehmer vor ausgewähltem taiwanesischem Fachpublikum statt. In den darauf folgenden Tagen folgen individuell für jeden deutschen Teilnehmer organisierte Geschäftstreffen mit potentiellen taiwanesischen Geschäftspartnern.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dieser Delegationsreise deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Taiwan. Die Geschäftsanbahnungsreise soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

 

Taiwan - Chancen für deutsche Hersteller von Produkten im Bereich Nachhaltige Mobilität, Smart City

 
Termin28. September - 02. Oktober 2020, Taipei
Programm-Inhalte

Individuell vereinbarte Geschäftstreffen vor Ort

Betriebsbesichtigungen in ausgewählten Unternehmen/Institutionen und Referenzobjekten (technical visits)

Präsentationsveranstaltung der deutschen Teilnehmer, ihrer Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen vor hochrangigen geladenen taiwanesischen Unternehmensvertretern, Einkäufern und Importeuren, Fachverbänden und Institutionen

Gemeinsames Landesbriefing von DEinternational, in Zusammenarbeit mit einem Vertreter des Deutschen Instituts sowie der örtlichen GTAI

Marktanalyse mit Fachinformationen zur aktuellen Branchen- und Marktsituation

Das ausführliche Programm finden Sie im unten verlinkten Infosheet.

Teilnahmebedingungen

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.

Die für Ihr Unternehmen entstehenden Kosten belaufen sich lediglich auf die Reisekosten (Flug, Hotel, Transfer), individuelle Verpflegung und einen Eigenanteil* abhängig von der Größe Ihres Unternehmens:

*500 EURO netto: weniger als 2. Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeiter
*750 EURO netto: weniger als 50 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeiter
*1.000 EURO netto: ab 50 Mio. EUR Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeiter

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Unternehmen beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. KMU haben Vorrang vor Großunternehmen. Die individuellen Beratungsleistungen werden in Anwendung der De-Minimis-Verordnung der EU bescheinigt.

  

 

 

Formulare zum Download

Infosheet Hier finden Sie kompakt zusammengefasste Projektinformationen
Pressemitteilung Hier finden Sie den Pressetext zum Projekt
Projektlogo Hier finden Sie das Logo zur Bewerbung des Projekts auf Ihrer Internetseite oder über Ihre Kommunikationskanäle
Anmeldeunterlagen Hier finden Sie das Anmeldeformular, mit dem Sie sich verbindlich zur Teilnahme anmelden können.

Das Formular Teilnehmer-Erklärung enthält die Unternehmensangaben, die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) benötigt werden, um Ihnen die geförderte Teilnahme an dem Projekt zu gewähren. Bitte ausgefüllt an die Nummer +49 (0)30 586 1994 99 faxen oder per Email zurück an SBS schicken.
Firmenprofil Anhand dieser Vorlage können Sie ganz einfach Ihr persönliches Firmenprofil erstellen: Dokument herunterladen, ausfüllen und an uns schicken. Sämtliche Daten werden dann online gestellt und wir teilen Ihnen die Zugangsdaten mit, sodass Sie Ihr Profil stets aktualisieren können.
Wirtschaftsbereiche Diese Liste der Wirtschaftsbereiche bzw. Kennziffern nach DeStatis hilft Ihnen, den für Ihr Geschäftsfeld passenden Wirtschaftsbereich zuzuordnen, den Sie bitte in der KMU-Erklärung eintragen.

 

 

Zielmarktinformationen Taiwan.

Marktpotenzial im Bereich Nachhaltige Mobilität. Smart City

Auf einer Fläche vergleichbar mit Baden-Württemberg leben in Taiwan über 23,5 Millionen Menschen. Ein Großteil der Bevölkerung konzentriert sich auf urbane Cluster im westlichen Flachland der Insel, mit einer hohen Bevölkerungsdichte. Im Stadtteil Daan in Taipei beispielsweise liegt diese bei 27.418 Einwohnern/km² und damit noch höher als in Manhattan, New York. Bedingt durch diese hohe Bevölkerungsdichte in urbanen Clustern ist die Akzeptanz für Smart City Lösungen sowohl auf Regierungsebene als auch in der Bevölkerung hoch. Durch den Einsatz innovativer IKT fördert Taiwan verschiedene Programme im Zusammenhang mit intelligenten Techno-logien und plant den Bau einer modernisierten intelligenten Stadt, die kohlenstoffarm, grün und lebenswert ist.

Sieben taiwanische Städte qualifizieren sich gemäß den Anforderungen des Intelligent Community Forum bereits als Smart Cities. Die Städte Taipei, Taoyuan und Taichung haben in der Vergangenheit bereits die Auszeichnung Intelligent Community of the Year des Intelligent Community Forum erhalten. Die Living Lab-Initiative, welche 2016 vom Ministerium für Informationstechnologie der Stadtverwaltung Taipeis ins Leben gerufen wurde, zielt darauf ab, öffentlich-private Partnerschaften für innovative Lösungen für intelligente Städte durch die Gründung einer eigenen Partneragentur - dem Taipei Smart City Project Management Office – weiter zu fördern. Durch diese Initiativen und zentrale Ansprechstellen wird der Markteinstieg für deutsche Unternehmen erleichtert.


Mit der vorliegenden Geschäftsanbahnung sollen Marktpotenziale für deutsche Hersteller aus diesen Bereichen realisiert werden.

Externe Links zu Branchen- und Marktinformationen: GTAI - Große Unternehmen investieren in Forschung und Anwendung (29.04.2019)
 Relevante Reisehinweise für Taiwan Taiwan: Reise- und Sicherheitshinweise, Auswärtiges Amt


Teilnehmerliste

 
Weitere Informationen und Anmeldung

Klingt dieses Angebot für Sie interessant? Wenn ja, dann klicken Sie hier um sich direkt und unverbindlich anzumelden und um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten. Wir kontaktieren Sie dann innerhalb von 24 Stunden, um Sie über Ihre Chancen auf dem Zielmarkt sowie alle weiteren Schritte zu beraten.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800-7240016 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unser Büro in Berlin.

 

 
weitere informationen unsere projekte
 
 

sbs small