Förderprojekte nach Sektoren

Industrie 4
It Security
maschinen
Leichtbau
Transport
Maritime
Tourismus
kosmetik
Weiterbuildung
Die Geschäftsanbahnung Kanada 2020 richtet sich an deutsche Unternehmen aus dem Bereich der Maritimen Wirtschaft mit Fokus auf Schiffbauindustrie, Meeres- und Offshore-Technik.
Kanada ist aufgrund seiner geographischen Lage von Natur aus eine maritime Nation. Heute umfasst die kanadische Schifffahrtsindustrie rund 825 Unternehmen und 45 Werften. Die Branche bildet das gesamte Spektrum von Schiffsbau und Schiffsdesign, akustischen Systemen, Sicherheitstechnologien, Kommunikations- und Informationssystemen, Fahrzeugen, Meeresenergien, anderen Offshore-Energien sowie weiteren Dienstleistungen ab. In den letzten Jahren erlebte die kanadische Schiffbauindustrie eine Aufschwung- und Wachstumsphase. Einer der Hauptgründe dafür ist die von der kanadischen Bundesregierung im Jahr 2010 verabschiedete National Shipbuilding Strategy (NSS). Das Wachstum ist aber auch auf die gestiegene Nachfrage nach Schiffen für die Öl- und Gasindustrie aufgrund der damals hohen Öl- und Gaspreise zurückzuführen. Die Kombination aus ansteigenden staatlichen Investitionen und wachsenden Aufträgen aus der Privatwirtschaft führte zwischen 2011 und 2016 zu einem durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstum von 18,6 % (2016: 1,7 Milliarden US-Dollar). Mehr...
LES Griechenland Maritim
Die Leistungsschau Griechenland 2019 richtet sich an deutsche Unternehmen aus dem Bereich Maritime Wirtschaft. Durch seine privilegierte Lage am Meer ist der Wirtschaftssektor der maritimen Wirtschaft und des Schiffbaus von enormer Bedeutung für Griechenland. Die Schifffahrt hat schon immer konstant und auf verschiedenen Wegen zur Entwicklung der griechischen Wirtschaft beigetragen und außerdem das internationale Profil Griechenlands geprägt und geschärft. Trotz Wirtschaftskrise haben die griechischen Schiffseigentümer ihren Status als Weltmarktführer in den vergangenen Jahren nicht eingebüßt und konnten diesen sogar weiter ausbauen. Es ist davon auszugehen, dass sich diese Entwicklung fortsetzt, denn keine andere Nation füllt derzeit die Auftragsbücher der Werften so wie griechische Unternehmen der maritimen Wirtschaft. Mehr...

* Projektträger AHK Griechenland

logo usa maritime

Die Geschäftsanbahnung USA 2018 richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer mit Produkten und Dienstleistungen für die Maritime Wirtschaft mit Fokus auf Schiffbau und Meerestechnik.  Mehr..

logo australien maritim 2018

Die Informationsveranstaltung Australien richtet sich an deutsche Unternehmen in den Bereichen Schiffbau, maritime und Offshore-Technik, Häfen und maritime Logistik.

Australien will über die nächsten 20 Jahre umgerechnet knapp 60 Mrd. Euro für die Erneuerung der Marine ausgeben. Vor wenigen Monaten hat die australische Regierung ihr Schiffbau-Programm und damit den größten geplanten Ausbau der australischen Marine seit Kriegszeiten vorgestellt: 90 Mrd. australische Dollar sollen in den Bau neuer Fregatten, Korvetten und Patrouillenboote fließen.

Mehr..

logo indien maritim 2017

Die Geschäftsanbahnung Indien 2018 richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer mit Produkten und Dienstleistungen für die Maritime Wirtschaft.
Indien hat seine Potenziale im Bereich Schiffbau und maritimer Technik erkannt und will den Sektor in den kommenden Jahren stärken und ausbauen. Legt man die ambitionierten Ziele der indischen „Maritime Agenda 2010-2020“ zugrunde, dann stellt Indien einen interessanten Markt für deutsche Unternehmen aus dem Bereich Schiffbau und maritime Technik dar.  Mehr..

* Projektträger AHK Indien

​Die Geschäftsanbahnung Kanada 2017 richtet sich an deutsche Unternehmen und Zulieferer mit Produkten und Dienstleistungen für die Maritime Wirtschaft.

Die Investitionsleistungen Kanadas in Höhe von 30 Mrd. CAD im Rahmen der National Shipbuilding Strategy in den Bereichen Schiffbau und Häfen und dem Ausbau von international tätigen Forschungseinrichtungen eröffnen deutschen Unternehmen Chancen in der maritimen Wirtschaft in Kanada.  Mehr.. 

* Projektträger AHK Kanada
kanada maritime wirtschaft 2016

 

Die Informationsveranstaltung Kanada 2016 richtete sich an deutsche Unternehmen aus den Branchen maritime Wirtschaft, Schiffbau und Hafeninfrastruktur mit Interesse am kanadischen Markt und stand unter dem Titel "Kanadas maritime Wirtschaft Geschäftschancen in den Bereichen Meerestechnik, Schiffbau und Hafeninfrastruktur". Fach- und Länderexperten aus Kanada und Deutschland vermittelten allgemeine Informationen über den Zielmarkt sowie über aktuelle Tendenzen im Sektor und das daraus resultierende Geschäftspotenzial für deutsche Unternehmen. Weitere Bestandteile der Vorträge waren Informationen zum Markteintritt in Kanada und aktuelle Erfahrungsberichte deutscher Firmen, die bereits erfolgreich auf dem Markt tätig sindMehr..

* Projektträger AHK Kanada